Subscribe to new posts via e-mail:

You will be notified by e-mail in the future when we post a new article.

„Ohne das konkrete Erleben des Neuen gibt es keine Verhaltensänderung!“

Katharina Krentz ist Senior Consultant New Work & Digital Collaboration bei Bosch und leitet die Working Out Loud-Inititiativen im Unternehmen. Die Kraft, aber auch die Grenzen der Vernetzungsmethode, diskutiert sie hier hier mit Jens Kapitzky, dem Leiter der Metaplan-Akademie. Moderiert wird das Gespräch von Lars Gaede, Journalist und Gründer von Work Awesome. Lars Gaede: Wenn […]

Read More…

Diskurse sind die wahre Show!

Wie sich die Organisation mithilfe von Sandwichkaskaden das Neue erschließt Die beste Entscheidung geht unter, wenn andere sie nicht umsetzen. Wer kennt es nicht: Die neue Strategie ist beschlossen, das neue Leitbild formuliert – jetzt muss die frohe Botschaft zurück in die Organisation getragen werden. Was also tun Vorstände, Geschäfts- und Bereichsleitungen in einer solchen […]

Read More…

Sieben goldene Regeln für glänzende Workshops

  In “Gut geplant ist halb gewonnen” hatten wir erklärt, wie wir Workshops vorbereiten. Wenn es dann endlich so weit ist: Wie bringt man Arbeitstreffen zum Glänzen? #1 Von der Sage- zur Fragehaltung Workshops brauchen Problemlösungs- statt Verhandlungsatmosphäre und beginnen idealerweise mit der Frage, was durch den Workshop erreicht werden soll. Überhaupt sind Fragen ideale Workshop-Katalysatoren, […]

Read More…

Wer fragt, führt?

Von der Sage- zur Frage-Haltung Viele Managerinnen und Manager sind gestresst: Ständig werden sie von ihren Mitarbeitern mit kleinen und großen Fragen konfrontiert und sehen sich der Dauererwartung ausgesetzt, Antworten geben zu müssen. So entsteht immer aufs Neue ein seltsames Führungsspiel: Mitarbeiter fragen, Vorgesetzte antworten. Für diese Dynamik gibt es zunächst gute Gründe: Meistens ist […]

Read More…

Kollaboration in Zeiten der Digitalisierung

  Warum Zusammenarbeit viel mehr ist als der Austausch von Information Gegenwärtig ist viel die Rede davon, man müsse auf autonome Teams setzen statt auf starre Direktiven von oben. In den Chor derer, die sich ins gelobte Land der agilen Organisation aufmachen wollen, mischen sich aber die Stimmen derer, die mit viel Energie aufbrachen, nie […]

Read More…

Gut geplant ist halb gewonnen

Wie sich Arbeitstreffen effektiver gestalten lassen – das 1 × 1 der Workshop-Planung.   „Meetings sind für Menschen, die nicht genug zu tun haben“, sagte der britische Werbeprofi Paul Arden. Das gilt allerdings nur für unzureichend geplante Meetings. Erfolgreiche Workshops sind das Ergebnis gut angelegter Interaktionen und sorgfältiger Vorbereitung. Und dabei helfen die sieben Grundregeln […]

Read More…

Strukturaufstellungen und Digitale Transformation

Unsere Kollegin Judith Muster hatte die Gelegenheit, im Rahmen des “Digital Transformation Clubs” der Hamburger Good School mit den Teilnehmenden zum Thema “Digitale Transformation” zu arbeiten. Der Artikel von Jörg Jelden beschreibt sehr schön, wie Strukturaufstellungen und Metaplan-Input miteinander harmonieren: Mit Struktur-Aufstellungen an Mental Models der digitalen Transformation herankommen   […]

Read More…

Bedingt interaktionsbereit

Compliance gilt vielen als Fußfessel für Interaktion. Dabei kommt es vor allem darauf an, ihre Regeln richtig zu verstehen und anzuwenden. In der Pharmabranche gehört der verantwortungsvolle Umgang mit Risiken und Nebenwirkungen einerseits zum Alltag. Andererseits ist das Risiko, gegen Compliance-Regeln zu verstoßen, in dieser Branche so allgegenwärtig wie in nur wenigen anderen. In Unternehmen […]

Read More…

Tabus

Tabus sind organisationale Grauzonen, die es auszuleuchten und anzusprechen gilt. So heißt es. In Wirklichkeit aber gibt es gute Gründe, manches Tabu unangetastet zu lassen. Wenn in der Managementwelt über Tabus geredet oder geschrieben wird, dann geht es meist um die Annahme, dass sich im Unterbewusstsein von Menschen wichtige Erfahrungen verbergen würden. Diese blinden Flecken […]

Read More…

Diese Seite teilen: