Subscribe to new posts via e-mail:

You will be notified by e-mail in the future when we post a new article.

Daten in Entscheidungen übersetzen: Ich mach mir die Welt, widi widi wie sie mir gefällt

Auf der Suche nach relevanten Informationen müssen sich Unternehmen zwischen Methoden der Datenerhebung und -analyse entscheiden. Wie weit die Konsequenzen dieser Entscheidungen reichen, ist den allerwenigsten bewusst. „Zweiundvierzig“. So lautet, nach ermüdenden 7,5 Millionen Jahren des Berechnens, die Antwort des Supercomputers Deep Thought auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen […]

Read More…

How to get away with change? Orghacks!

  Metaplan ist von der Good School  (http://www.good-school.de) zu einem spannenden neuen Veranstaltungsformat eingeladen worden und hat sich deshalb Gedanken über die Frage gemacht: Wie hackt man eigentlich organisationsklug?   Veränderungen anzustoßen, durchzusetzen und auf Dauer zu stellen ist ein immerwährendes Problem der Gestaltung von Organisationen. Nur zu oft kommt es am Ende anders als gedacht […]

Read More…

Knock, Knock Who’s There? – Organisation und Digitalisierung revisited

Einsteigen und anschnallen. Oh, pardon, doch besser agil bleiben. Also Gurtverzicht und digitales Mindset angelegt. Es geht dynamisch zu in der digitalen Transformation. Die Samthandschuhe und das analytische Feinbesteck bleiben unangetastet, denn für Organisationen steht beim Thema Digitalisierung nicht weniger als das große Ganze auf dem Spiel. Kurz: Zukunftsfähigkeit.  Digitalisierung und die enorme Relevanz von […]

Read More…

Führung funktioniert nur unter Anwesenden

Der Begriff Industrie 4.0 ist in aller Munde. Wirtschafts- und Industrieverbände, Förderinstitutionen, Ministerien, die Bundesregierung, sogar so unterschiedliche Interessengruppen wie Berater und Betriebsräte stimmen alle in das gleiche Lied ein, seitdem das Schlagwort 2011 auf der Hannoveraner Messe aus der Taufe gehoben wurde. Anders als die Managementkonzepte der Vergangenheit kommt Industrie 4.0 mit großer technischer Autorität daher. Die neuen […]

Read More…

Von der Disruption zum klugen Fortschritt

Innovation, Disruption und Digitalisierung lauten die Gebote der Stunde. Kann das gut gehen? Hier kommen drei Gründe, warum Organisationen immer wieder an ihnen scheitern. Plus zwei Vorschläge, wie man dennoch vorankommen kann – und ein optimistischer Ausblick. Wer momentan viel in Unternehmen unterwegs ist, wird das Gefühl nicht los, unsere Firmenlandschaft strebe gerade danach, zu […]

Read More…

Wie agil geht Führung?

In Umbruchzeiten setzen viele Unternehmen Hoffnungen auf Agilität, um schnellere und bessere Entscheidungen zu ermöglichen. Aber was bedeutet sie für Führungskräfte? Und was ist überhaupt agile Führung? Kaum ein größeres Unternehmen, das sich in den letzten Jahren nicht mit agilen Arbeitsformen beschäftigt hat – und sei es nur, um zu entscheiden, dass es bei seiner […]

Read More…

Digitalisierung am Reißbrett

Warum man mit Universallösungen die Organisation unterschätzt. Lebst du noch, oder digitalisierst du schon? Kein Tag vergeht heute, an dem digital „zurückgebliebenen“ Unternehmen nicht mahnend nahegelegt wird, ihre Prozesse, Marktzugänge und Mitarbeitenden schleunigst zu transformieren. Während der Rest der Gesellschaft digitale Technologien im Überfluss zur Verfügung zu haben scheint, wird Unternehmen ein notorischer Mangel attestiert. […]

Read More…

„Morgen ist wieder alles anders“

Digitale Kompetenzen stärken – und die Organisation für neues Arbeiten umbauen: In Digitalisierungszeiten geht das eine nicht ohne das andere. Aber wie kann es gelingen? Ein Gespräch zwischen Simone Ashoff (SA), Gründerin der Hamburger Good School, und Christoph Nahrholdt (CN), Leiter der Metaplan-Akademie.   CN: Digitalisierung ist momentan ein Buzzword, dem keiner entgeht. Simone, ist nach […]

Read More…

Wie entscheidungsfähig ist Künstliche Intelligenz?

  Algorithmen erledigen heute bereits eine Vielzahl komplexer Aufgaben für uns. Werden sie uns eines Tages aber auch echte Entscheidungen abnehmen? Thomas Schnelle über die Heilsversprechen künstlicher Intelligenz, die Qual der Wahl und die Schwierigkeit, ein Pferd als solches zu erkennen. Neulich im Bremer „Tatort“: Die Kommissare Lürsen und Stedefreund untersuchen den rätselhaften Unfalltod einer […]

Read More…

Digitalisierung. Jetzt. Wirklich?

Der Ruf nach Digitalisierung nimmt zunehmend ideologisierende Züge an. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Es stimmt ja: Wenige Entwicklungen werden die gesellschaftliche Organisation von Arbeit ähnlich stark verändern wie der digitale Wandel. In loser Kopplung mit aktuellen Entwicklungen haben sich jedoch Argumentationsfiguren durchgesetzt, die den Ideologiecharakter von Digitalisierung gegen alle Zweifel und Differenzierungen abdichten.  Digitalisierung wird als opakes, schwer durchschaubares […]

Read More…

Diese Seite teilen: