Hier können Sie neue Beiträge via E-Mail abonnieren:

Sie werden zukünftig per E-Mail benachrichtigt, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen.

Organizing discourses

When data hits the organization Thomas Ramge joined us for our international Strategy Meeting at Metaplan to discuss the socio-political effects of big data, having debated the matter with his co-author, Oxford Professor Viktor Mayer-Schönberger, in their bestseller, “Reinventing Capitalism in the Age of Big Data”. Ramge’s talk provided much food for thought regarding the […]

Weiterlesen…

Da ist vorne. Die vier Mythen des Führens

Weshalb Organisationen tatsächlich Führung brauchen. Und wieso sie ganz anders entsteht, als man gemeinhin annimmt. Kaum ein Klischee hält sich in der Unternehmenswelt so hartnäckig wie das des überlasteten Managers. Viele Führungskräfte beklagen – aus ihrer Perspektive: zu Recht – das Übermaß an anstehenden Entscheidungen und Aufgaben, die auf ihnen lasten. Eine wesentliche Ursache dafür […]

Weiterlesen…

Die Schwierigkeiten des Einfachen

Oft hört man derzeit den Ruf nach mehr Eigeninitiative der Mitarbeitenden. Dabei wird übersehen, dass es sie in vielen Fällen bereits gibt und dass es dafür immer auch die richtigen Bedingungen braucht. Horcht man in die Unternehmenslandschaft hinein, wird schnell klar, wo es nach Meinung vieler derzeit hakt. Organisationen reagieren nicht schnell genug auf turbulente […]

Weiterlesen…

Allein auf weiter Flur – agile Inseln in Großunternehmen

Sie ähneln Vögeln in goldenen Käfigen: Abteilungen und Teams, die in Großunternehmen auf agilere, wendigere Versionen ihrer selbst umgestellt werden. Kann das funktionieren? Ein von Metaplan unterstütztes Forschungsprojekt untersucht die Risiken und Nebenwirkungen dieses Modells. Nachdem neue Organisationsmodelle wie Holacracy oder andere selbstorganisierte Arbeitsformen eine Zeit lang vor allem in der IT-Branche und in kleineren […]

Weiterlesen…

Digitalisierung am Reißbrett

Warum man mit Universallösungen die Organisation unterschätzt. Lebst du noch, oder digitalisierst du schon? Kein Tag vergeht heute, an dem digital „zurückgebliebenen“ Unternehmen nicht mahnend nahegelegt wird, ihre Prozesse, Marktzugänge und Mitarbeitenden schleunigst zu transformieren. Während der Rest der Gesellschaft digitale Technologien im Überfluss zur Verfügung zu haben scheint, wird Unternehmen ein notorischer Mangel attestiert. […]

Weiterlesen…

Digitalisierung. Jetzt. Wirklich?

Der Ruf nach Digitalisierung nimmt zunehmend ideologisierende Züge an. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Es stimmt ja: Wenige Entwicklungen werden die gesellschaftliche Organisation von Arbeit ähnlich stark verändern wie der digitale Wandel. In loser Kopplung mit aktuellen Entwicklungen haben sich jedoch Argumentationsfiguren durchgesetzt, die den Ideologiecharakter von Digitalisierung gegen alle Zweifel und Differenzierungen abdichten.  Digitalisierung wird als opakes, schwer durchschaubares […]

Weiterlesen…