Subscribe to new posts via e-mail:

You will be notified by e-mail in the future when we post a new article.

Wer Agilität predigt, sollte neben gut gereiftem Wein auch Espresso auf der Karte haben

Fundierte Beratung erfordert nicht zwangsläufig viel Zeit. Mit einer Organisationalen Kurzanalyse finden Führungskräfte schnelle Orientierung in komprimierter Form. Auch der längste Weg – so heißt es – beginnt mit einem ersten Schritt. Mitunter reicht aber auch ein erster Schritt, um herauszufinden, dass eine andere Entwicklungsrichtung vielversprechender oder die aktuelle Position besser als gedacht ist. Entscheidend […]

Read More…

Daten in Entscheidungen übersetzen: Ich mach mir die Welt, widi widi wie sie mir gefällt

Auf der Suche nach relevanten Informationen müssen sich Unternehmen zwischen Methoden der Datenerhebung und -analyse entscheiden. Wie weit die Konsequenzen dieser Entscheidungen reichen, ist den allerwenigsten bewusst. „Zweiundvierzig“. So lautet, nach ermüdenden 7,5 Millionen Jahren des Berechnens, die Antwort des Supercomputers Deep Thought auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen […]

Read More…

Befangenheiten, „Verschleifungen“ – und Demokratie in Organisationen

  Selbstverständlichkeit hat eine ganz eigene, stillschweigende Kraft. Sie macht, dass wir auch von Merkwürdigkeiten kaum Notiz nehmen, und kaum etwas trägt mehr zur Trägheit von Organisationen bei, als dass die gewohnten Verhältnisse uns selbstverständlich sind. Da hilft manchmal der vielzitierte, aber nicht leicht zu praktizierende fremde Blick. Wenn man, um gleich zu meiner Sache […]

Read More…

Diskurse sind die wahre Show!

Wie sich die Organisation mithilfe von Sandwichkaskaden das Neue erschließt Die beste Entscheidung geht unter, wenn andere sie nicht umsetzen. Wer kennt es nicht: Die neue Strategie ist beschlossen, das neue Leitbild formuliert – jetzt muss die frohe Botschaft zurück in die Organisation getragen werden. Was also tun Vorstände, Geschäfts- und Bereichsleitungen in einer solchen […]

Read More…

Talkin‘ ‘bout an evolution

Unternehmen legen zuweilen ein merkwürdiges Verhältnis zum Thema Innovation an den Tag. Auf der einen Seite finden sich diejenigen, die für ihren Innovationsgeist gepriesen werden oder sich zumindest selbst als Bastionen der Neuerung begreifen. Auf der anderen Seite stehen solche Firmen, die Aufholbedarf sehen, oder die als unbewegliche Relikte verschrien sind und die – wie […]

Read More…

Progress and Challenges for Hematology Centers and Pharmaceutical Manufacturers

In recent years, a number of promising therapeutic approaches have been developed for multiple myeloma (MM). What challenges do they pose for medical specialists and research companies? Oncologist Prof. Dr. Heinz Ludwig (HL), head of the Wilhelminian Cancer Research Institute, Vienna, in conversation with Dr. Thomas Schnelle (TS), Partner at Metaplan.   TS: Over the […]

Read More…

„Morgen ist wieder alles anders“

Digitale Kompetenzen stärken – und die Organisation für neues Arbeiten umbauen: In Digitalisierungszeiten geht das eine nicht ohne das andere. Aber wie kann es gelingen? Ein Gespräch zwischen Simone Ashoff (SA), Gründerin der Hamburger Good School, und Christoph Nahrholdt (CN), Leiter der Metaplan-Akademie.   CN: Digitalisierung ist momentan ein Buzzword, dem keiner entgeht. Simone, ist nach […]

Read More…

Sisyphos im Management des deutschen Gesundheitswesens

Kann es eine optimale Struktur für das deutsche Gesundheitswesen geben? Was heißt es für einen solchen Koloss, effektiv zu arbeiten? Und wie geht man sinnvoll mit Regelabweichungen im Gesundheitssystem um?  Diesen und ähnlichen Fragen geht Metaplan-Partner Thomas Schnelle im folgenden Interview mit der Publizistin Eva Britsch nach.   Eva Britsch: „Sisyphos im Management – die […]

Read More…

Digitalisierung. Jetzt. Wirklich?

Der Ruf nach Digitalisierung nimmt zunehmend ideologisierende Züge an. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Es stimmt ja: Wenige Entwicklungen werden die gesellschaftliche Organisation von Arbeit ähnlich stark verändern wie der digitale Wandel. In loser Kopplung mit aktuellen Entwicklungen haben sich jedoch Argumentationsfiguren durchgesetzt, die den Ideologiecharakter von Digitalisierung gegen alle Zweifel und Differenzierungen abdichten.  Digitalisierung wird als opakes, schwer durchschaubares […]

Read More…

Diese Seite teilen: