VERSUS.Blog

 
 
Hier können Sie neue Beiträge via E-Mail abonnieren:

Sie werden zukünftig per E-Mail benachrichtigt, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen.

Da ist vorne. Die vier Mythen des Führens

Weshalb Organisationen tatsächlich Führung brauchen. Und wieso sie ganz anders entsteht, als man gemeinhin annimmt. Kaum ein Klischee hält sich in der Unternehmenswelt so hartnäckig wie das des überlasteten Managers. Viele Führungskräfte beklagen – aus ihrer Perspektive: zu Recht – das Übermaß an anstehenden Entscheidungen und Aufgaben, die auf ihnen lasten. Eine wesentliche Ursache dafür […]

Weiterlesen…

Führung funktioniert nur unter Anwesenden

Der Begriff Industrie 4.0 ist in aller Munde. Wirtschafts- und Industrieverbände, Förderinstitutionen, Ministerien, die Bundesregierung, sogar so unterschiedliche Interessengruppen wie Berater und Betriebsräte stimmen alle in das gleiche Lied ein, seitdem das Schlagwort 2011 auf der Hannoveraner Messe aus der Taufe gehoben wurde. Anders als die Managementkonzepte der Vergangenheit kommt Industrie 4.0 mit großer technischer Autorität daher. Die neuen […]

Weiterlesen…

Progress and Challenges for Hematology Centers and Pharmaceutical Manufacturers

In recent years, a number of promising therapeutic approaches have been developed for multiple myeloma (MM). What challenges do they pose for medical specialists and research companies? Oncologist Prof. Dr. Heinz Ludwig (HL), head of the Wilhelminian Cancer Research Institute, Vienna, in conversation with Dr. Thomas Schnelle (TS), Partner at Metaplan.   TS: Over the […]

Weiterlesen…

Von der Disruption zum klugen Fortschritt

Innovation, Disruption und Digitalisierung lauten die Gebote der Stunde. Kann das gut gehen? Hier kommen drei Gründe, warum Organisationen immer wieder an ihnen scheitern. Plus zwei Vorschläge, wie man dennoch vorankommen kann – und ein optimistischer Ausblick. Wer momentan viel in Unternehmen unterwegs ist, wird das Gefühl nicht los, unsere Firmenlandschaft strebe gerade danach, zu […]

Weiterlesen…

Die Terra incognita kartographieren

Was tun, wenn für Organisationen der Weg unklar ist? Wenn auch Relaisstellen zur Umwelt wie Marktforschung, Vertrieb und Market Access nicht weiterwissen? Ganz einfach: Man befragt systematisch jene, die es wissen müssen. Einfach mal machen – das sagt sich so einfach. Was aber, wenn die Folgen des Machens kaum abschätzbar sind? Wohin soll man aufbrechen, […]

Weiterlesen…

Die Schwierigkeiten des Einfachen

Oft hört man derzeit den Ruf nach mehr Eigeninitiative der Mitarbeitenden. Dabei wird übersehen, dass es sie in vielen Fällen bereits gibt und dass es dafür immer auch die richtigen Bedingungen braucht. Horcht man in die Unternehmenslandschaft hinein, wird schnell klar, wo es nach Meinung vieler derzeit hakt. Organisationen reagieren nicht schnell genug auf turbulente […]

Weiterlesen…

Change Management abschaffen! Eine Polemik.

Manche Wörter sind wie Unkraut* im Kopf. Sie wuchern alles zu und verdecken, was darunterliegt. So ein Wort ist „Change Management“. Meist fängt es damit an, dass allerseits nach „Change“ gerufen wird. Man weiß nicht, was man verändern will, aber Veränderung muss her. Jedenfalls darauf kann man sich einigen. Und um die Verwirrung komplett zu […]

Weiterlesen…

Einmischen oder aufwischen?

  Führung heißt: zeigen, wo vorne ist – und zwar so, dass andere folgen. Gefragt ist Führung immer dann, wenn gehandelt werden muss, zugleich aber jede Handlung falsch sein könnte. Wie positionieren sich hier interne Beraterinnen oder Change Manager? Gerade interne Beraterinnen müssen immer wieder wählen: Mischen sie sich ein, wenn die Organisation gestaltet oder die Strategie […]

Weiterlesen…

Sieben goldene Regeln für glänzende Workshops

  In “Gut geplant ist halb gewonnen” hatten wir erklärt, wie wir Workshops vorbereiten. Wenn es dann endlich so weit ist: Wie bringt man Arbeitstreffen zum Glänzen? #1 Von der Sage- zur Fragehaltung Workshops brauchen Problemlösungs- statt Verhandlungsatmosphäre und beginnen idealerweise mit der Frage, was durch den Workshop erreicht werden soll. Überhaupt sind Fragen ideale Workshop-Katalysatoren, […]

Weiterlesen…

Diese Seite teilen: